One Two
Sie sind hier: Startseite Projekte "Naʿīmās (1655-1716) Hofchronik, `Tārīḫ-i Naʿīmā´ - historische Kontextualisierung, narratologische Auswertung und Analyse der sinnstiftenden Funktion der vormodernen osmanischen Geschichtsschreibung"

"Naʿīmās (1655-1716) Hofchronik, `Tārīḫ-i Naʿīmā´ - historische Kontextualisierung, narratologische Auswertung und Analyse der sinnstiftenden Funktion der vormodernen osmanischen Geschichtsschreibung"

Dr. Gül Şen

Gegenstand dieses Projekts ist neben der gattungstheoretischen Kontextualisierung der von Naʿīmā 1699-1704 angefertigten Hofchronik die Analyse der sinnstiftenden Funktion des Textes unter historiographischen und narratologischen Fragestellungen.

Die Tārīh-i Naʿīmā ist für die Erforschung der osmanischen Historiographie von hoher Relevanz, da es sich bei diesem Werk um die erste osmanischsprachige Hofchronik handelt. Dieses im offiziellen Auftrag angefertigte Geschichtswerk kann als repräsentativ für die Gattung der „vormodernen“ Hofchroniken der Osmanen gelten. Bis heute wird das Werk als eine der wichtigsten historischen Quellen sowohl für die  Epoche von 1591 bis 1659) als auch für die Gesellschaftsstruktur im 17. und 18. Jahrhundert verwendet. Das Projekt analysiert das Geschichtswerk jedoch über seine Bedeutung als historische Quelle hinaus als ein literarisches Produkt. Dabei bieten narratologische Ansätze, die bislang sehr selten in nicht-europäischen, vormodernen Texten angewendet wurden, eine Neubetrachtung der vormodernen außereuropäischen Geschichtsschreibung.

Das Projekt erschließt dieses Geschichtswerk mit Blick auf die Gattungstheorie im historiographischen, politischen und gesellschaftlichen Kontext im ausgehenden 17. und Beginn des 18. Jahrhunderts. Des Weiteren wird die Funktion des Textes unter historiographischen Fragestellungen, vor allem mit Blick auf historisches Denken und Bewältigung der Kontingenzerfahrungen sowie historische Sinnstiftung und Herrschaftslegitimation analysiert. Ein solcher Ansatz soll erstmalig in diesem Umfang auf eine osmanische Hofchronik aus dem 17. und 18. Jahrhundert angewendet werden.
 

Dieses Projekt wurde von der Fritz Thyssen-Stiftung für den Zeitraum vom 01. 11.2012 bis 31.10.2013 gefördert.

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge